Fachbereich:
Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Fachbereich Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie im Neurozentrum Kassel

Die Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie an den DRK Kliniken Nordhessen besteht aufgrund eines Versorgungsauftrags des Sozialministeriums Hessen seit 2007 und wird seitdem von Prof. Dr. Dr. Hendrik Terheyden ärztlich geleitet. Ihm steht ein Team von unter anderem zwei Ober- und vier Assistenzärztinnen und -ärzten, eine Spezialambulanz auch für Kassenpatienten und die Pflegerinnen und Pfleger einer spezialisierten Station (4C) zur Seite.

Eine Fachärztin oder ein Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie hat zwei Approbationen, die ärztliche und die zahnärztliche. Die Klinik sieht sich als überregionales Kompetenzzentrum und Partner bei schwierigen Fällen für die niedergelassenen (Zahn)ärztinnen und -ärzte der Region und für stationäre Notfallbehandlungen. Die Hauptaufgaben der stationären Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Kassel bestehen in der Versorgung von Trauma- und Krebspatientinnen und -patienten sowie in der plastischen und rekonstruktiven Gesichtschirurgie. Im Rahmen des Neurozentrum Kassel bestehen die Hauptaufgaben in der Schädelbasischirurgie und in der Chirurgie der Gesichtsnerven einschließlich der Linderung der Folgen von Gesichtsnervenlähmungen.

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen im Neurozentrum Kassel - Unser Ärzte-Team

Dr. Dr. Raymond Rusu

Leitender Oberarzt

Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Fachzahnarzt für Oralchirurgie

rusu@neurozentrum-ks.de

Unsere Leistungen der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Schädelbasischirurgie und Schmerzdiagnostik, Traumatologie, Gesichtsnervenrekonstruktion, Krebsbehandlung: Die Leistungen unseres Fachbereichs sind vielseitig. Erfahren Sie mehr über unsere Behandlungsmöglichkeiten.